::: Auf Schusters Rappen :::


Detailprogramm


Schloss-Romantik in Irlands Nordwesten, Co. Donegal

1. Tag Samstag: Flug Zürich-Dublin Transfer zum Lough Eske Castle*****lux. 

Linienflug mit Swiss von Zürich nach Dublin. Transfer mit BusEireann Expressway in rund 3,5 Stunden durch die Counties Dublin, Meath, Cavan, Fermanagh und Donegal ins historische Städtchen Donegal; weiter mit Taxi zum Solis Lough Eske Castle*****lux., das in einer herrlichen Parkanlage, nahe des Lough Eske am Fusse der Blue Stack Mountains, gelegen ist.
Das Lough Eske Castle*****lux. aus dem 15. und 17. Jahrhundert ist das einzige 5-Sternehaus im Co. Donegal. Es wurde im Jahre 2007 nach einer umfassenden Renovation und Erweiterung eröffnet und ist neben dem Ashford- und Dromoland Castle bevorzugte Unterkunft für Schlossromantiker. Es gehört zur Solis- und Capella-Hotelgruppe, die weltweit über die exklusivsten Hotelanlagen verfügt. Die Atmosphäre in diesem Hause ist jedoch keineswegs steiff und snobistisch sondern sehr entspannt und gemütlich. So sind denn auch keine Kleidervorschriften vorgegeben. Die ausgezeichnete Küche, die nur die besten und frischesten lokalen Produkte verwendet, ist legendär und nicht so rasch zu übertreffen. Unser Welcome- und Farewell Gourmet-Dinner im Cedar-Restaurant ist Genuss pur in jeder Hinsicht.

2. Tag Sonntag: Am Lough Eske

Heute entdecken wir die nähere Umgebung des Lough Eske. Unsere kleine Wanderung führt uns direkt vom Hotel aus zum See. Wir wandern dem Seeufer entlang und weiter zum Ardnamona Nature Resere. Dieses Naturreservat beherbergt eine sehr reichhaltige Flora und Fauna und ist ein Eldorado für Landschaftsfotografen. Auf dem Rückweg besuchen wir das direkt am See gelegene Harvey's Point Country Hotel, wo wir uns mit einem Afternoon-Tea verwöhnen lassen können, bevor wir wieder zu unserem Castle-Hotel zurückkehren. Geniessen Sie dort das Wellness-Angebot des erstklasigen Spa's oder schwimmen Sie ein paar Längen im grosszügig ausgelegten Hallenbad.

 

3. Tag Montag: Glenveagh National Park

Unser heutiger ganztägiger Ausflug führt uns zum älteste Nationalpark Irlands, dem Glenveagh National Park. Nach dem Besuch des informativen Visitor-Centers, wo uns eine Ausstellung und eine Diashow über Fauna, Flora, Geologie und Geschichte dieser Gegend orientiert, wandern wir auf dem "Lakeside-Walk" zum Glenveagh Castle. Mit einem lokalen Führer besichtigen wir dieses geschichtsträchtige Schloss und schlendern durch die herrlichen Gartenanlagen. Vom Schloss aus gelangen wir auf dem "View Point Trail" auf eine Anhöhe, von der sich Lough Beagh und die Derryveagh Mountains in ihrer ganzen Pracht überblicken lassen. Schlussendlich bringt uns der "Lakeside Walk" wieder zurück zum Visitor-Center. Dort erwartet uns der Bus und bringt uns zurück zum Hotel. Wanderzeit: ca. 2,5 Stunden.

 

4. Tag Dienstag: Blue Stack Mountains

Mit unserem Wanderbus erreichen wir nach kurzer Fahrt das wildromantische Eglish Valley. Von dort geht es zu Fuss auf dem Bluestack Mountain Way, zuerst auf schönen Wald- und Feldwegen, dann auch durch sumpfiges Torfgelände, bergwärts zum Banagher Hill. Von dort eröffnet sich uns eine wunderbare Aussicht auf die Seenlandschaften des Lough Eske, des Lough Belsade und die Bluestack Mountains. Der Abstieg führt uns wieder auf den Fernwanderweg der Bluestack Mountains und weiter dem Lough Eske entlang zu unserem Schlosshotel.

Wanderzeit: ca. 3-4 Stunden

 

5. Tag Mittwoch: Killybegs, Slieve League und Glencolumbkille

Nach einer landschaftlich reizvollen Fahrt auf der Küstenstrasse erreichen wir das Fischereistädtchens Killybegs, das Fischereizentrum im Co. Donegal. Uns bleibt genügend Zeit, diesen Ort, der reizvolle Fotosujets bietet, zu entdecken. Weiterfahrt über Teelin zum Aussichtspunkt Bunglass am Slieve League. Hier geht's nur noch zu Fuss weiter: Nach rund 40 Minuten erreichen wir das aussichtsreiche "Eagles Nest". Von dort fführt ein schmaler Grat über den "One Man's Pass" zum Gipfel des Slieve League. Wir kehren jedoch hier wieder um und steigen zum Parkplatz ab. Von dort fahren wir zur Ortschaft Glencolumbkille weiter und besuchen dort das Folkmuseum. Dieses authentische In- und Outdoor Museum bringt uns das frühere harte Landleben der Iren zur Zeit der grossen Hungersnot näher. Rückfahrt über den Glengesh Pass zum pittoresken Städtchen Ardara und dann zurück zu unserem Hotel. Wanderzeit ca. 1,5 - 2 Stunden.

 

6. Tag Donnerstag: Yeats Country

Unser heutiger Tagesausflug führt uns südwärts entlang der Küste ins Co. Sligo, der Heimat des grossen irischen Literaten William Butler Yeats. Bei gutem Wetter besteigen wir den Knockneara Mountain, der neben dem Tafelberg Benbulben diese Gegend prägt. Vom Gipfelplateau dieses Berges eröffnet sich uns eine herrliche Aussicht auf die Stadt Sligo und die Küstenlandschaft mit ihren zahlreichen goldgelben "Rosamunde Pilcher" Sandstränden. Anschliessend Fahrt zum Glencare Lake und -Wasserfall und Rückfahrt zum Hotel. Wanderzeit ca. 2 Stunden.

 

7. Tag Freitag: Strände, Strände, Strände ....

Heute besuchen und erwandern wir zwei der schönsten Strände Süd-Donegals: Am kilometerlangen Murvagh Beach findet sich auch eine erstklassige Golfanlage. Golfer unter den Teilnehmer haben hier - das entsprechende Handicap vorausgesetzt - die Möglichkeit, eine Runde Golf zu spielen. Die Green-Fees der meisten irischen Golfclubs sind im Gegensatz zu unseren Golfgebühren sehr günstig. Unsere erste Beach-Wanderung führt nordwärts zum Mullinasole Strand Forest und zurück zum Parkplatz. Weiter geht es nun südwärts zum Rossnowlagh Beach. Auch hier ein Strand soweit das Auge reicht, auf dem sich wandern, joggen und schlendern lässt. Im direkt am Strand gelegenen Sand House Hotel können Sie sich einen Afternoon Tea bestellen und die frisch zubereiteten Sandwiches, Scones und Cakes geniessen. Am späteren Nachmittag Rückfahrt zum Hotel. Totale Wanderzeit je nach Lust und Laune 1 - 3 Stunden.

 

8. Tag Samstag: Transfer zum Flughafen Dublin und Rückflug nach Zürich

Im Laufe des späteren Vormittag Taxi-Transfer nach Donegal Town und weiter mit BusEireann Expressway zum Flughafen Dublin;  Linienflug mit Swiss International Airlines nach Zürich.

 
 
Programmänderungen vorbehalten